PROMETHEA

DIE RÜCKGABE DES FEUERS

CHRISTOPH MARPA

e-published 2020, 12 Seiten

CHF 5.— / € 4.— 

Versand als PDF per E-Mail

Bestellbar bei: verlag@marpa.ch

Promethea_Cover

„Liebe Freunde aus allen Kontinenten! Vor einem Jahr habt ihr mich beauftragt, Wissenswertes in Erfahrung zu bringen über den Umgang der Menschen mit dem Feuer, das Prometheus den olympischen Göttern vor rund dreitausend Jahren gestohlen hatte. Heute nun sind wir zusammengekommen, um darüber zu befinden, ob die Menschen das Feuer den Göttern zurückzugeben haben oder nicht. Was ich gesammelt habe, ist eine belastende Fülle von Beispielen des Missbrauchs des Feuers durch die Menschen. Sie nutzten es meistens zur Zerstörung.“ –  So pathetisch spricht der Marabu bei der jährlichen Versammlung der Tiere, die beschliessen, Promethea, die Nachfahrin des Prometheus, solle mit Pegasus zum Olymp fliegen und den Göttern den Entscheid überlassen, ob die Menschen nun das äussere und auch das innere Feuer des Intellekts zurückgeben müssen oder nicht. Dass im Olymp tatsächlich in Hexametern palavert wird, gehört zu den amüsanten Seiten dieses aktuellen Märchens.

Zurück zu BOOKS; marpa edition;